Veganes Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen

Wie einfach es ist sich vegan zu ernähren, zeige ich euch heute mit diesem Rezept. Veganes Süßkartoffel Curry mit Kichererbsen schmeckt nämlich auch den Kindern und ist ratz fatz auf dem Tisch. Die meisten meinen, dass vegan kochen super kompliziert ist und Kinder mögen das sowieso nicht, aber wir essen so oft vegan und und es ist uns gar nicht bewusst. Um ab und zu einem veganen oder vegetarischen Tag einzulegen, sind solche Gerichte perfekt. Und es schmeckt mit Reis oder auch mit Naan, obwohl ich schon sagen muss, dass Naan bei meiner Familie heiß begehrt ist und wir immer zu wenig haben. Hier geht’s zum Naan Rezept!


Wenn ihr nicht so die Fans von Süßkartoffel seid, schmeckt das Curry auch hervorragend mit normalen Kartoffeln. Außerdem wird der ein oder andere von euch kein Bockshornklee zu Hause haben, dann kann man ruhig Kreuzkümmel/Cumin verwenden. Die Curryblätter (sowie den Bockshornklee) gibt es im Asia Shop und geben schon einen tollen Geschmack, aber lässt euch nicht davon abhalten, wenn ihr keine bekommt, kocht das Curry dann einfach ohne.
Hoffentlich gefällt euch das Rezept und ich freue mich auf euer Feedback in den Kommentaren!

Eure Julia

Rezept

4 Personen

Zutaten:
2 Tl braune Senfsamen
1 Tl Bockshornklee zerstoßen oder 1Tl Cumin gemahlen
1 Tl Kurkuma
1 El Curryblätter
2 El Mandelblättchen
daumengroßes Stück Ingwer gerieben
3 Knoblauch gerieben
2 Süßkartoffel gewürfelt
1 Zwiebel gewürfelt
1 Dose Kichererbsen
1 Dose Kokosnussmilch
200 g grüne Bohnen halbiert
½ Bund frischen Koriander gehackt
1 El Kokosöl

Zubereitung:
Das Kokosöl in einen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Die Mandelblättchen in der Hand zerdrücken und mit den trockenen Gewürzen dazugeben und kurz mitbraten, bis sich das Aroma entfaltet. Ingwer, Knoblauch, Süßkartoffeln, Kichererbsen und grüne Bohnen dazugeben. Mit 500 ml Gemüsebrühe und der Kokosmilch aufgießen. Das Gemüse weich kochen  und nochmals abschmecken. Mit Basmati Reis oder Naan servieren.

Hoffentlich gefällt euch dieses Rezept und ihr folgt mir auf Instagram, Facebook oder Pinterest!

Hier hab ich noch ein paar Rezepte für euch:

Kokos-Linsensuppe mit Curry und Kichererbsen

Vegane Bagels

Vegane Kartoffel – Linsen Puffer

Blumenkohl Bolognese

Gemüsecurry mit Kichererbsen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.