Vegane Erdnussriegel

Vegane Erdnussriegel oder wie meine Kinder sagen – Snickers! Dieses Rezept musste ich so schnell wie möglich mit euch teilen. Sie schmecken einfach fantastisch und sind super easy zum Zubereiten.

Zucker-reduziert

Meine Kinder würden sich den ganzen Tag irgendwelchen Mist mit Unmengen an weißen Zucker in sich hineinstopfen und das musste ich ändern! Sie müssen nicht darauf verzichten, aber es gibt ja ein paar Alternativen. Und mit der minimale Menge an Agavensirup kann ich leben. Obwohl ich ganz gut auf Zucker verzichten kann, mag ich auch ab und zu was Süßes und wenn es dann fast gesund ist, kann man ganz ohne schlechten Gewissen schlemmen!

Also schmeißt euch in die Küche und probiert es gleich aus! Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia

Zutaten:

1. Schicht:

  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 6 EL Agavensirup
  • 5 EL Mandelmus

2. Schicht:

  • 4 EL Erdnussmus
  • 1 TL Erdnussbutter
  • 4 EL Agavensirup
  • 4 EL Dattelmus oder 10 weiche Datteln
  • Erdnüsse ungesalzen
  • 180 g vegane Schokolade (geht natürlich auch normale Schokolade – am Besten 85%)

Zubereitung:

  1. Wenn man kein Dattelmus hat, die ganze Datteln in warmen Wasser einweichen und wenn sie schön weich sind pürieren. Danach alle Zutaten für die erste Schicht zu einer klebrigen Masse vermischen. In eine ca. 20×12 cm große viereckige Form füllen und glatt streichen. Die halbierten Erdnüsse auf der Masse in Reihen verteilen, so das man die Nussmasse in Riegel schneiden kann. Leicht andrücken. Die Form in den Gefrierschrank geben.
  2. Jetzt alle Zutaten für die zweite Schicht vermischen. Nachdem die Masse ein weniger fester ist, die zweite Schicht über die Erdnüsse geben. Wieder im Gefrierschrank fest werden lassen.
  3. Die Schokolade über einen Wasserbad schmelze. Wenn die Riegel fest genug sind – herausnehmen. Entweder man schneidet sie jetzt in Riegel und tunkt sie in die Schokolade, dann sind sie schöner oder man macht es wie ich. Die Hälfte der Schokolade auf den Block verteilen und glatt streichen. Wieder einfrieren, bis die Schokolade fest ist. Danach umdrehen und die restliche Schokolade verteilen. Wieder fest werden lassen und danach in Riegel schneiden. Am besten das Messer immer wieder in heißes Wasser tauchen, dann kommt man gut durch die Schokolade.

Hoffentlich gefällt euch dieses Rezept und ihr folgt mir auf Instagram, Facebook oder Pinterest!

Hier hab ich noch ein paar Rezepte für euch:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.