Granola

Diese Granola ist die absolute Lieblingsgranola meiner Kinder. Durch die vielen Trockenfrüchte und den Honig ist sie ganz süß und deswegen auch für Kinder gut geeignet die sonst lieber süße Cornflakes mögen, als wie Müsli.

Bei diesen Rezept ist auch Rohrzucker dabei, den man aber auch weg lassen kann. Ganz nach eigenen Geschmack.

Naturjoghurt, ein paar Früchte, Granola und man hat ein ausgewogenes Frühstück für seine Familie.

Das Granola hält luftdicht verschlossen 1-2 Monate.

Zutaten:

  • 50 g Rosinen
  • 50 g Datteln ohne Kern gehackt
  • 80 g getrocknete Marillen gehackt
  • 50 g Chiasamen
  • 100 g gemischte Nüsse gehackt
  • 60 g Kokosette
  • 60 g großblättrige Haferflocken
  • 60 Haferflocken blütenzart
  • 50 g Honig
  • 40 g Rohrzucker
  • 40 g Kokosöl
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Als erstes die Rosinen 10 Minuten im warmen Wasser einweichen. Abseihen und abtropfen lassen. Backrohr auf 140°C (Umluft 160°C) vorheizen.
  2. Datteln, Marillen, Rosinen, Nüsse, Chiasamen, Kokosette und Haferflocken vermischen.
  3. Honig, Rohrzucker, Kokosöl und Zimt bei niedriger Temperatur erhitzen und glatt rühren. Unter die Müslimischung rühren.
  4. Die Mischung gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, dabei nach 10 Minuten einmal wenden. Herausnehmen und abkühlen lassen. Luftdicht verschließen und am besten gleich beim nächsten Frühstück genießen.

Probiert doch auch mal mein Crunchy Müsli!

Guten Appetit!

Hoffentlich gefällt euch dieses Rezept und ihr folgt mir auf Instagram, Facebook oder Pinterest!

Wenn ihr das Rezept ausprobiert habt, tagt mich doch mit #joolsfamilyfood !

Eure Julia

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.