Bärlauch Walnuss Pesto

Was wäre der Frühling ohne Bärlauch? Mit Sicherheit nur halb so schön!

Endlich sah ich ihn in der Gemüseabteilung! Ein schönes Bund Bärlauch! Mir schossen Ideen durch den Kopf was ich alles kochen könnte. Bärlauchstangerln, Bärlauchknödel, Suppe und noch sooo viel mehr. Aber es gibt keinen Weg vorbei. Als Erstes, wie jedes Jahr wird Pesto gemacht.

Ein Gläschen voll Liebe

Ich bin absoluter Fan von Bärlauch Pesto! Egal ob auf einen gebraten Stück Fleisch oder Fisch. Auf gerösteten Baguette mit Roastbeef oder geräucherter Forelle schmeckt das Pesto genial. Oder man verwendet das Bärlauch Walnuss Pesto ganz klassisch als Topping für Suppen.

Mit nur ein paar Minuten Arbeit, hat man in den nächsten Wochen den frischen Geschmack des Bärlauch in der Küche.

Diesmal habe ich das Pesto mit Walnüssen gemacht, die wirklich perfekt mit dem Bärlauch harmonieren.

Hoffentlich konnte ich euch ein wenig inspirieren.

Vielleicht habt ihr Lust mir ein Kommentar dazulassen für was ihr das Bärlauch Walnuss Pesto verwendet habt! Es würde mich sehr freuen!

Viel Spaß beim Nachkochen!

(Enthält Werbung)

Zutaten:

  • 100 g Bärlauch
  • 40 g Walnüsse
  • 60 g Parmesan gerieben
  • Olivenöl
  • Salz

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch schneide ich grob. Danach gebe ich die Walnüsse, den Bärlauch und den geriebenen Parmesan in die Küchenmaschine. Man kann das Pesto aber auch mit den Pürierstab machen. Eine Prise Salz dazugeben und Küchenmaschine einschalten. Jetzt ein wenig Olivenöl dazugeben. Es sollte eine schöne homogene Masse werden.
  2. Das Pesto in ausgekochte Gläser füllen. Gekühlt bleibt das Bärlauch Walnuss Pesto einige Wochen haltbar.

Guten Appetit!

Hoffentlich gefällt euch dieses Rezept und ihr folgt mir auf Instagram, Facebook oder Pinterest!

Wenn ihr das Rezept ausprobiert habt, würde es mich freuen, wenn ihr mich tagt #joolsfamilyfood !

Eure Julia

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.